Aktuelles:

H I N W E I S / W A R N U N G

Aus gegebenem Anlass weist der Wasserverband Hümmling darauf hin, dass seine Mitarbeiter ebenso wie die Mitarbeiter der vom Verband beauftragten Unternehmen, wie z.B. Zählerwechsler, sich mit einem Verbandsausweis und dem Personalausweis ausweisen können.

Der Ems-Zeitung war in der Ausgabe vom 27. Januar 2024 zu entnehmen, dass Trickbetrüger in unserer Region unterwegs sind und sich dabei als Wasserwerker ausgeben und mit der Aussage Leitungen kontrollieren zu müssen oder mit ähnlichen Anliegen versuchen, Einlass ins Gebäude zu erhalten, um so Bargeld oder andere Wertsachen zu entwenden. Hierbei wird von den Tätern häufiger einem Komplizen durch Anlehnen der Haustür Zugang zur Wohnung verschafft. Dazu lenken die Täter die Wohnungsinhaber ab, indem sie diese in ein Gespräch verwickeln oder um Mithilfe bitten. Ihre Mithilfe wird jedoch in aller Regel nicht benötigt und die Frostfreiheit von Leitungen im Haus wird vom Verband ebenfalls nicht kontrolliert (Aufgabe des Eigentümers).

Grundsätzlich kann sehr wohl der Bedarf einer Kontrolle des Hausanschlusses durch den Wasserverband bestehen, z. B. wenn dieser erneuert werden soll, ein aktuelles Aufmaß des Hausanschlusses erstellt werden muss oder wenn der turnusmäßige Zählerwechsel ansteht (i.d.R. alle 6 Jahre). Treffen die Zählerwechsler Sie zu Hause nicht an, hinterlassen sie ein entsprechendes Info-Schreiben mit der Bitte um Kontaktaufnahme und Terminabsprache in Ihrem Postkasten.

Die Verbandsmitarbeiter oder die Mitarbeiter der vom Verband beauftragten Firmen führen immer einen Ausweis bei sich, der sie als Mitarbeiter des Wasserverbandes Hümmling oder als eine von ihm beauftragte Person ausweist. Sollten Sie Zweifel an der Echtheit des Ausweises haben, lassen Sie die Person vor geschlossener Haustür warten und lassen sich die Identität des Mitarbeiters (vollständiger Name bitte dem Personalausweis entnehmen) bei der Verbandsverwaltung in Werlte unter der Telefonnummer 05951 / 95 55 – 0 bestätigen.

Unsere Mitarbeiter und Beauftragten werden Ihnen stets die nötige Zeit für eine solche Kontrolle geben und Sie niemals unter Druck setzen, sich zu beeilen!